Kunden Rezensionen

Kunden Rezensionen

5/5

Stephan Fritz

𝕊𝕡𝕠𝕣𝕥𝕝𝕚𝕔𝕙𝕖 ℤ𝕚𝕖𝕝𝕖 𝟚𝟘𝟚𝟚

Ich wollte schon immer mal bei einem Jedermannrennen fit an den Start gehen und das bestmögliche aus mir herausholen. Zeitlich bedingt hab ich mich auf das ‚Frühjahr‘ konzentriert.

𝕊𝕡𝕠𝕣𝕥𝕝𝕚𝕔𝕙𝕖 ℤ𝕚𝕖𝕝𝕖 𝟚𝟘𝟚𝟛

Giro delle Dolomiti, mit einer ordentlichen Platzierung und ganz viel Spaß dabei

𝕎𝕒𝕣𝕦𝕞 ℙ𝕄ℙ?

Ich hab jemanden gesucht, der mich besser macht und niemanden, der mir nach dem Mund redet. Ich bin beruflich sehr eingespannt und benötigte Unterstützung bei der Planung und Organisation der Trainingsschwerpunkte.

Erfahrung, persönlicher Kontakt und Fachwissen haben mich überzeugt, mit PMP Coaching zu starten.

𝔼𝕣𝕗𝕒𝕙𝕣𝕦𝕟𝕘𝕖𝕟

Meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen. Die Trainingsbegleitung war super und das Training abwechslungsreich. Training und Zeitplanung haben super zusammengepasst. Schnelle Reaktionszeiten bei Fragen. Proaktive Kritik und Anregungen. Perfektes Rennbriefing (vom Pacing bis zum Luftdruck in Roubaix)

𝕃𝕖𝕚𝕤𝕥𝕦𝕟𝕘

Ich hab mich deutlich weiterentwickelt. In Sachen Watt und Technik (TFQ). Bin froh, dass wir weitermachen und schon gespannt auf die neue Vorbereitung!

Das Coaching hilft, neue Reize zu setzen. Neue Belastungen auszuprobieren, die ich auch in 25 Jahren Rennrad noch nicht kannte. Außerdem ist mir die klare Struktur sehr entgegen gekommen.

𝔹𝕖𝕤𝕠𝕟𝕕𝕖𝕣𝕤 𝕘𝕦𝕥:

– Der persönliche und unkomplizierte Austausch

– Die Abwechslung im Training

– Und die proaktive Kritik

 

5/5

Tilmann Köller

𝕀𝕔𝕙 𝕙ö𝕣𝕖 ö𝕗𝕥𝕖𝕣 𝕕𝕚𝕖 𝔽𝕣𝕒𝕘𝕖, 𝕨𝕒𝕣𝕦𝕞 𝕝ä𝕤𝕤𝕥 𝕕𝕦 𝕕𝕚𝕔𝕙 𝕕𝕖𝕟𝕟 𝕔𝕠𝕒𝕔𝕙𝕖𝕟, 𝕚𝕤𝕥 𝕕𝕒𝕤 𝕟𝕚𝕔𝕙𝕥 𝕟𝕦𝕣 𝕨𝕒𝕤 𝕗ü𝕣 ℙ𝕣𝕠𝕗𝕚𝕤?

Ich bin 45 Jahre alt, 2-facher Familienvater und berufstätig, ich habe somit nur ein eingeschränktes Zeitbudget, um meiner Leidenschaft – dem Radsport – nachzugehen. 

Ich investiere wöchentlich ca. 10 – 12 Stunden, und die will ich möglichst optimal und effizient einsetzen, genau aus diesem Grund macht Coaching für mich absolut Sinn.

𝕊𝕡𝕠𝕣𝕥𝕝𝕚𝕔𝕙𝕖 ℤ𝕚𝕖𝕝𝕖

 Ich möchte mich insgesamt verbessern, habe aber durch das Coaching auch erfahren, wo meine Stärken liegen. Im Gegensatz zu bisherigen, eher kurzen Wettkämpfen auf der Straße und dem MTB, möchte ich zukünftig auf längeren Distanzen erfolgreich sein. Mein Highlight nächstes Jahr soll das 24h Rennen bei Rad am Ring sein – wahrscheinlich als Einzelstarter.

𝕎𝕒𝕣𝕦𝕞 ℙ𝕄ℙ?

Ich habe mich für PMP entschieden, da mit Christian und Torsten 2 erfahrene Trainer aus unterschiedlichen Bereichen des Radsports das Coaching übernehmen. Christian, ein 8-maliger TdF Teilnehmer und sportlicher Leiter bei Ineos Grenadiers – der wird wohl wissen, wie es geht😉. Torsten, ein Ultra-Cyclist, der mir die Augen für diese extreme Disziplin geöffnet hat – ohne ihn wäre ich nie auf die Idee gekommen, einmal ein 24h Rennen anzugehen. Hinzu kommen modernste Trainingsmethoden, Tipps zur Ernährung und der Einsatz moderner Online-Trainingsplattformen.

𝔼𝕣𝕗𝕒𝕙𝕣𝕦𝕟𝕘𝕖𝕟:

Ich habe im Januar das Coaching begonnen und seitdem keinen Tag bereut. Ich fühle mich bestens betreut, und der Trainingsplan passt hervorragend zu meiner Alltagssituation. Regelmäßig finden Coachinggespräche statt, und ich habe immer das Gefühl, dass ich jederzeit mit Fragen und Wünschen auf Christian und Torsten zugehen kann.

Natürlich lassen sich innerhalb von ca. 7 Monaten keine Wunder vollbringen, aber meine Form hat sich seit dem Coaching spürbar verbessert. Der wöchentliche Trainingsplan und die permanente Überprüfung sind zusätzliche Motivation, den inneren Schweinehund zu überwinden, auch wenn dieser manchmal besonders laut knurrt.

𝔹𝕖𝕤𝕠𝕟𝕕𝕖𝕣𝕤 𝕘𝕦𝕥:

Ich habe vor PMP auch schon andere Coachings genutzt und muss sagen, PMP hebt sich deutlich von meinen zuvor gemachten Erfahrungen ab. Mich begeistert, dass alles online funktioniert, Training abschließen, hochladen, analysieren und planen – alles mit modernsten Methoden. Besonders begeistert mich die schnelle Reaktionszeit von Christian und Torsten. Wenn ich eine Frage habe, muss ich nicht lange auf die Antwort warten und habe nie das Gefühl lästig zu sein!

5/5

Simon Scheel

𝕎𝕒𝕤 𝕤𝕚𝕟𝕕 𝕕𝕖𝕚𝕟𝕖 𝕤𝕡𝕠𝕣𝕥𝕝𝕚𝕔𝕙𝕖𝕟 𝕚𝕖𝕝𝕖?

Primär ist mein Ziel meine Leistung bzw. Leistungsfähigkeit zu steigern, ganz klassisch hinsichtlich Wattzahl, aber auch hinsichtlich Kraftausdauer.

Darüber hinaus möglichst erfolgreich Rennen bestreiten und mit vernünftigem Erfolg und Ergebnis eine Ultra-Cycling “light”-Variante umsetzen.

𝕎𝕒𝕣𝕦𝕞 𝕙𝕒𝕤𝕥 𝔻𝕦 𝕖𝕚𝕟 𝕠𝕒𝕔𝕙𝕚𝕟𝕘 𝕓𝕖𝕚 𝕦𝕟𝕤 𝕒𝕟𝕘𝕖𝕗𝕒𝕟𝕘𝕖𝕟?

Der Radsport hatte mich in seinen Bann und gewissermaßen auch in eine Sucht gezogen. Nach einem sehr intensiven Radsport-Jahr 2020, mit jeder Menge investierter Zeit, Energie und Schweiß zwang mich ein Bänderriss in der Winterphase 20/21 zu einer 2 monatigen Zwangsphase, was damals einer “Katastrophe” gleichkam. 

Die Idee zu einem qualitativen Coaching reifte heran, als ich mich während der Heilungsphase mehr und mehr damit auseinandersetze, wie lange es dauern würde, die 2 monatige Pause wieder aufzuholen.

Noch während meiner Verletzungspause hatte ich ein erstes extrem angenehmes Austausch-Telefonat mit Christian, der mir ein paar Tipps gab, anbot ein paar Physio-Übungen beim Team Physio zu erfragen und mir mehr zum Coaching, den Ansätzen etc. erzählte.

Begeistert war ich sofort, sowohl bzgl. der Inhalte, aber auch von Sympathie und Nähe, die ich so nicht erwartet hatte und vor dem Telefonat so aufgeregt war, wie vor einem Vorstellungsgespräch zu einem neuen Job! 😀

Die Entscheidung für ein Coaching bei PMP hatte vor allem unterstützt, dass es nicht nur darum geht einen Trainingsplan abzuarbeiten, sondern darüber hinaus zu verstehen, warum ich welches Training mit welcher Zielsetzung in welcher Reihenfolge und Abhängigkeit zueinander mache, wie ich mich während, vor und nach den Trainings (vernünftig) ernähre und welche Aspekte, außer auf dem Rad zu sitzen und nach Vorgabe zu “kurbeln” außerdem wichtig sind.

𝔹𝕚𝕤𝕥 𝔻𝕦 𝕫𝕦𝕗𝕣𝕚𝕖𝕕𝕖𝕟 𝕞𝕚𝕥 𝕦𝕟𝕤 𝕦𝕟𝕕 𝕨𝕚𝕖 𝕤𝕚𝕟𝕕 𝔻𝕖𝕚𝕟𝕖 𝔼𝕣𝕗𝕒𝕙𝕣𝕦𝕟𝕘𝕖𝕟?

Die Trainingsbegleitung und -gestaltung, sowie das vermittelte Wissen rund um die Trainings sind absolut super! Beide sind tolle Charaktere und super Ansprechpartner: nahbar, schnell erreichbar, haben immer ein offenes Ohr, einen Tipp (sei es zu Fragen rund um Ernährung, Verpflegung im Training und Wettkampf, Material am Rad oder auch Physio Übungen, wenn es mal zwickt) und Motivation, wenn es mal nicht so läuft, parat.

𝕎𝕚𝕖 𝕤𝕚𝕖𝕙𝕤𝕥 𝔻𝕦 𝕤𝕖𝕝𝕓𝕖𝕣 𝔻𝕖𝕚𝕟𝕖 𝕃𝕖𝕚𝕤𝕥𝕦𝕟𝕘𝕤𝕖𝕟𝕥𝕨𝕚𝕔𝕜𝕝𝕦𝕟𝕘 𝕦𝕟𝕕 𝕨𝕒𝕣𝕦𝕞 𝕙𝕚𝕝𝕗𝕥 𝔻𝕚𝕣 𝕦𝕟𝕤𝕖𝕣 𝕠𝕒𝕔𝕙𝕚𝕟𝕘?

Meine Radfahrleistung hat sich seit dem Coaching nicht nur gesteigert, sondern auch “verändert”. Während es früher (vor dem Coaching) eher um kurze “sich abschießen” Ausfahrten ging, bin ich jetzt insbesondere was das aufrecht erhalten der Leistung über längere Zeit angeht, sowie Bergfahrten deutlich besser geworden. Ich fühle mich rundum wohler auf dem Rad, auch weil ich lernte mich anders bzw. sinnvoll zu verpflegen und habe gelernt zu verstehen, woran es  liegen kann, warum die Leistung auch mal nicht so ist, wie gewünscht oder sie normalerweise sein müsste.

𝕀𝕤𝕥 𝕕𝕚𝕣 𝕖𝕥𝕨𝕒𝕤 𝕓𝕖𝕤𝕠𝕟𝕕𝕖𝕣𝕤 𝕡𝕠𝕤𝕚𝕥𝕚𝕧 𝕒𝕦𝕗𝕘𝕖𝕗𝕒𝕝𝕝𝕖𝕟?

Das “Rundum”-Paket! Vom Trainingsplan an sich, über Ernährung, Physio Übungen, Abwechslung im Training im Winter, Tipps zum Material und Motivation!

5/5

Marco Rings

𝕍𝕠𝕣𝕒𝕓 𝕫𝕦 𝕞𝕚𝕣:
Ich bin jetzt 51 Jahre alt,  mein Traum ist es einmal ein Ultracyclingrennen zu bestreiten. Durch diverse schwere OP`s geplagt, wo mir von allen Ärzten vorhergesagt wurde, das ich keinen Sport mehr mache könnte. (Schlimmste war der Knorpelabriss im rechten Knie)
Es gibt hin und wieder Phasen wo es nicht geht, den Druck aufs Pedal zu bringen und über gewissen Wattwerte nicht hinaus zu kommen.
 
– 𝕎𝕒𝕤 𝕤𝕚𝕟𝕕 𝕕𝕖𝕚𝕟𝕖 𝕤𝕡𝕠𝕣𝕥𝕝𝕚𝕔𝕙𝕖𝕟 ℤ𝕚𝕖𝕝𝕖?
                Mein sportliches Ziel ist ein Ultracyclingevent, was sich gerne einmal bestreiten möchte
– 𝕎𝕒𝕣𝕦𝕞 𝕙𝕒𝕤𝕥 𝔻𝕦 𝕖𝕚𝕟 ℂ𝕠𝕒𝕔𝕙𝕚𝕟𝕘 𝕓𝕖𝕚 𝕦𝕟𝕤 𝕒𝕟𝕘𝕖𝕗𝕒𝕟𝕘𝕖𝕟?
                Wie ganz am Anfang schon mal erwähnt, wollte ich wissen wie weit ich gehen kann, auch wenn einige Wehwehchen mir manchmal im Weg stehen.
– 𝔹𝕚𝕤𝕥 𝔻𝕦 𝕫𝕦𝕗𝕣𝕚𝕖𝕕𝕖𝕟 𝕞𝕚𝕥 𝕦𝕟𝕤 𝕦𝕟𝕕 𝕨𝕚𝕖 𝕤𝕚𝕟𝕕 𝔻𝕖𝕚𝕟𝕖 𝔼𝕣𝕗𝕒𝕙𝕣𝕦𝕟𝕘𝕖𝕟?
                Mit dem Coaching bin ich sehr zufrieden, vor allem der Kontakt ist sehr angenehm
– 𝕎𝕚𝕖 𝕤𝕚𝕖𝕙𝕤𝕥 𝔻𝕦 𝕤𝕖𝕝𝕓𝕖𝕣 𝔻𝕖𝕚𝕟𝕖 𝕃𝕖𝕚𝕤𝕥𝕦𝕟𝕘𝕤𝕖𝕟𝕥𝕨𝕚𝕔𝕜𝕝𝕦𝕟𝕘 𝕦𝕟𝕕 𝕨𝕒𝕣𝕦𝕞 𝕙𝕚𝕝𝕗𝕥 𝔻𝕚𝕣 𝕦𝕟𝕤𝕖𝕣 ℂ𝕠𝕒𝕔𝕙𝕚𝕟𝕘?
                Ich selbst merke die Leistungssteigerung sehr, auch wenn eine Grenze zwangsweise rein körperlich gegeben ist
– 𝕀𝕤𝕥 𝕕𝕚𝕣 𝕖𝕥𝕨𝕒𝕤 𝕓𝕖𝕤𝕠𝕟𝕕𝕖𝕣𝕤 𝕡𝕠𝕤𝕚𝕥𝕚𝕧 𝕒𝕦𝕗𝕘𝕖𝕗𝕒𝕝𝕝𝕖𝕟?
               Durch den persönlichen Kontakt steigt natürlich die Motivation auf noch weitere Leistungssteigerungen“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen / Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen